Dienstag, Februar 28, 2006

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 09/2006

Gewährst Du mir einen Blick in Deinen Strickkorb? Was befindet sich darin?

- lila Jacken-UFO (grrrrrrr)
- angefangene Socken für Pappa
- eine lonely sock für meinen Freund
- ein angefangener Schal (BW-Seide-Gemisch)
- ein einsamer Topflappen, den ich auch bald als UFO deklarieren muss

und viiiiiele Wollvorräte!!!

Gruß Conny


Edit: So und nun die Frage, auf welcher Seite der Couch ich immer sitze?

Und der Inhalt meines Strickkorbes. Um den Topflappen zu finden, musste ich ganz schön tief graben...

Montag, Februar 27, 2006

eigener Postkartenversand

Guten Morgen,
Ich habe gestern abend an meinem eigenen Postkartenversand rumgebastelt.

Postkartenversand von Connys Wolltagebuch

Alle Bilder oder Themen sollen etwas mit stricken zu tun haben. Bis jetzt gibt es nur 5 Postkarten, aber ich werde das Angebot laufend erweitern. Für Ideen von Euch bin ich immer offen!

Einen schönen Tag wünscht Conny

Sonntag, Februar 26, 2006

WM-Fieber?

Hihi, schaut mal, was ich gerade gefunden habe: Fußball-Socken .
Wie cool, oder? Vielleicht wär das was für meine Cousins?

Aber nein, ich kaufe keine neue Wolle, und ich geh wieder an mein UFO!

zum Mitnehmen

Ich habe jetzt auch die kleine Version von meinem Banner angefertigt. Zu sehen rechts in der Navigationsleiste. Für Euch zum Mitnehmen! Falls Ihr mich verlinken wollt (worüber ich mich sehr freuen würde) dann speichert das Banner bitte bei Euch ab.

Ansonsten habe ich eine Filzprobe vom Kauni-Garn angefertig, welche gerade munter ihre Runden in der WaMa dreht. An der Handspindel möchte ich mich heute auch nochmal probieren.

Viele Grüße Conny

Samstag, Februar 25, 2006

Kauni-Überlegungen

1. 230g Wolle von Hand aufwickeln verursacht Drehwurm. Das Aufwickeln gestaltete sich schwierig, weil sich der Faden oft mit dem Rest-Strang verhakt/verklettet hat.

2. Die Wolle scheint mir recht starr zu sein, hoffe, das gibt sich nach der 1.Wäsche. Außerdem habe ich beim Aufwickeln immer wieder kleine Strohteile rausgefischt.

3. Der Farbverlauf ist soooo schön.

4. Es handelt sich um reine Wolle, d.h. man kann sie bestimmt gut verfilzen. Ich denke mittlerweile an eine Tasche. So in der Art.

5. Ich hasse mein UFO. *kaunistrickenwill*

Grüßle Conny, die keinen Bock mehr auf grau-kaltes Depri-Wetter hat

Freitag, Februar 24, 2006

Gigantisch schnell...

... ist Uta!!! Am Mittwoch bestellt und heute am Freitag kam schon ein Päckchen an! Hut ab, so schnell hat mir noch niemand Wolle geliefert! Große Klasse!

















Jetzt muss ich mir überlegen, was daraus werden soll.... Uta hat eine Kauni-Fotogalerie , da habe ich schon gewühlt. so ein Dreieckstuch wär doch was.

Außerdem habe ich mich heute sehr über einen Eintrag zu meinem Handspindel-Post gefreut. Erstens hat sich Eva wirklich Mühe gegeben, das Handspindel-Spinnen nochmal zu beschreiben und zweitens zeigt mir das, dass sich tatsächlich fremde Leute die Zeit nehmen, sich auch durch ältere Posts in meinem Blog zu klicken. Uta und Eva, you made my day!

Viele Grüße von Conny (Die mit dem Fussel-UFO kämpft)

Donnerstag, Februar 23, 2006

UFO-Alarm!!!

Darf ich vorstellen: Mein UFO (UnFertigesObjekt). Eine kuschelige Jacke aus Langhaar-Mohair-Garn von Rellana. (76%Mohair, 20% Schurwolle, 4% Polyamid, also schön warm!!!) Die Jacke liegt bestimmt schon ein halbes Jahr so rum. Ich bin ziemlich unmotiviert, da die Wolle beim Stricken schon sehr staubt und fusselt und ich mir immer vorstelle, wie das dann auf T-Shirts und Hosen aussieht?

Wie motiviert Ihr Euch, Eure UFOs zu beenden?
Viele Grüße Conny

Mittwoch, Februar 22, 2006

Babypulli ist fertig!

So, nun ist endlich der Babypulli komplett fertig. Kennt Ihr dass, wenn man denkt "Nur noch zusammennähen"? Und dann ist da noch ein Faden und noch einer und noch einer! Und dann ist das Ding so störrisch! Aber nu is er ja fertig und passt hoffentlich dem Würmchen!


Viele Grüße Conny

Edit: Verbrauch 127g, Catania Color von Schachenmayr, Nadelstärke 3

Dienstag, Februar 21, 2006

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 08/2006

Hat Euch die Beantwortung der Wollschaffragen über Euer Schaffen, Eure Beharrlichkeit etwas zu beenden, oder Eure Wollkauflust nachdenklich gemacht oder auch Reaktionen, welcher Art auch immer, hervorgerufen?

Ich habe gemerkt, dass noch mehr Leute mehr oder weniger wahllos Wolle kaufen und erst hinterher überlegen, was man daraus machen könnte. Auch mit meiner Angewohnheit, tausend Sachen anzufangen und sie erst nach und nach abzuarbeiten bin ich nicht allein. Und dieses Wissen tut gut! Ansonsten kommt man durch das Wollschaf auf Blogs, auf die man sonst vielleicht nicht gestoßen wäre, auch das ist ein schöner Effekt.

Samstag, Februar 18, 2006

einfach nur baff!

Wow, also ich bin jetzt tatsächlich fertig mit studieren, unglaublich! Gestern gab es die Diplomzeugnisse und danach bin ich noch mit meiner Familie lecker chinesisch Essen gegangen.
Und abends dann mit Claudi, Jürgen und Co in die berühmt berüchtigte Stammkneipe.

Aber ich muss jetzt doch mal ungefiltert was zu den offiziellen Feierlichkeiten loswerden.

1. Ich finde es besch..., dass nur die Besten eines jeden Studienganges vom Rektor ihr Zeugnis bekamen. Der Rest musste es sich irgendwo abholen. Die Ausrede, man kann nicht 400 Absolventen bei einer offiziellen Feier das Zeugnis übereichen, lasse ich nicht gelten. Wenn andere das können, warum kann es unsere FH nicht? Man muss ja nicht zu jedem einen Psalm aufsagen, ein einfacher Händedruck tut es auch!

2. Es war die letzte derartige Feier von unserem momentanen Rektor. 25 Jahre Amtszeit muss man würdigen, keine Frage. Aber es wird nicht besser, wenn jeder Prof, Bürgermeister usw meint er müsste jetzt noch seinen persönlichen Senf loswerden, der sich inhaltlich null vom Vorredner-Senf unterscheidet.

3. Mir stinkt es absolut, dass gewisse Leute anscheinend eine Extra-Wurst bekamen und eine Prüfung, die der Rest der studentischen Welt unter Androhung, man würde kein Diplom bekommen schreiben musste, einfach erlassen bekamen! Weiß Gott, was da lief, ich wills auch gar nicht wissen!

Alles in allem war es trotzdem eine schöne Feier, und die Entscheidung, sich das Zeugnis nicht in einer Wirtschaft zwischen Misthaufen und Bundesstraße abzuholen, sondern mit der Familie essen zu gehen, war der beste Geistesblitz überhaupt.

Stricktechnisch versuche ich mich gerade an Kaa, der Schlange. (Anleitung findet Ihr hier. Einfach links auf Schals & Tücher klicken) Glaubt es, oder nicht, ich habe mich schon 2x verstrickt und von vorne angefangen. Dabei ist es doch echt simpel! Grrrr...
Man sollte sich vielleicht nicht nebenher MATRIX anschauen? Oder es ist ein strickgöttliches Zeichen, doch erst die Socken und den Babypulli fertig zu nadeln?

Es grüßt Euch,
Conny

Mittwoch, Februar 15, 2006

Beutezug!

Jaja, ich hab's getan, ich war in Hechingen bei Opal. Und das ist meine Beute:


Links seht Ihr 150g einer Baumwoll-Seide Mischung. (sommerlicher Schal?) In der Mitte Sockenwolle und rechts insgesamt 1000g ägyptische Baumwolle für einen Sommerpulli!
so, jetzt aber ab an den Babypulli, damit ich bald was Neues anfangen kann!

Grüßle Conny

Dienstag, Februar 14, 2006

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 07/2006

Woher nimmst Du Dir Deine Inspirationen zum Stricken?

Aus Zeitschriften, Strickbüchern und zunehmend aus blogs! Manchmal auch durch Freunde, die was tolles anhaben, was ich auch unbedingt haben muss!

Montag, Februar 13, 2006

gefilzt

Ich habe am WE diese Filzperlen hergestellt und auch gleich verarbeitet. Allerdings bin ich mit der Festigkeit der Perlen nicht zufrieden, die einzelnen Schichten haben sich nicht richtig miteinander verfilzt. Wer kann mir Tipps geben, auf was muss ich achten?

Ansonsten frage ich mich, warum man immer die Personen nicht erreicht, die man dringend (z.B. für eine Auskunft) bräuchte?

Und nicht vergessen, das Goethe-Gewinnspiel... Ich habe ja schon interessante mails bekommen...

Viele Grüße Conny

Freitag, Februar 10, 2006

Gewinnspiel


Hach, herrlich auch Goethe hatte anscheinend mal die Schnauze so richtig voll! (zum Vergrößern einfach auf das Foto klicken.)

Die Frage stellt sich nur, warum musste Goethe kotzen?

Diese Frage leite ich mal getrost an Euch weiter, ich kenne die Antwort auch nicht. Es ist vermutlich nicht einmal historisch belegt, dass er hier gekotzt hat.... Wer mir die kreativste Geschichte schickt, bekommt 100g Sockenwolle aus meinem Wollberg! Die Geschichte wird, sofern der Gewinner einverstanden ist, natürlich auch hier veröffentlicht!

Einfach über die Kommentarfunktion gehen, oder email an: schneeimsommer at lycos dot de

Einsendeschluss ist der 17.02.2006

Grüßle Conny

Donnerstag, Februar 09, 2006

Krank sein...

... ist doof. Ich mag nicht mehr. Ich habe die ganze Nacht nicht geschlafen, weil ich total den Druck vorne auf dem Hals und auf dem Brustbein hatte. Ich komm mir schon vor wie in nem schlechten Horrorfilm, wo das Böse die Hand um meinen Hals legt! Hülfe!
Dann war ich bei zwei (!!!) Ärzten, Diagnose Schilddrüsenentzündung! Ich schlucke voll die krassen Antirheumatika... Die sollen nämlich gut gegen die Entzündung sein.
Und eigentlich sollte ich soviel tun!!! Aber ich häng hier nur rum und bin selbst zum Stricken zu schlapp!

*bemitleidetwerdenwill*

Conny

Mittwoch, Februar 08, 2006

Wavy ist fertig!



Ich habe gestern abend den Wavy vollendet. Gefällt mir echt gut. Die Wolle hat übrigens meine Tante Claudia gesponsort! Vielen Dank!

Leider mach mir meine Magen-Darm-Infektion noch zu schaffen, sodass ich ans Haus gebunden bin. Grrrr.....

Ansonsten überlege ich schon seit Tagen, ob ich zum Opal-Fabrikverkauf fahren soll. Was mich abhält? Ich habe noch soooo viel Wolle im Schrank.... Aber man kann ja mal hinfahren, oder? Oder nicht....

Beim Baby-Pulli wird die Wolle knapp, sodass ich verzweifelt die Wollläden in der Umgebung anrufe, ob sie diese Partie noch haben. Mist, hätte ich halt gleich 4 Knäul gekauft.... Aber die Verkäuferin hat Stein und Bein geschworen, dass 3 Knäul reichen. Oder ich mache die Ärmel andersfarbig? Hilfe!

Grüßle Conny

Dienstag, Februar 07, 2006

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 06/2006

Fast alle Strickerinnen (zumindest zwischen 35 und 45 Jahren) haben in den 80er Jahren wie wild gestrickt. Dann ließen die meisten es kollektiv sein. Und wurden dann vor wenigen Jahren neu infiziert! Wie kam es dazu? Habt Ihr eine Idee?

Gute Frage, da kann so ein junger Hüpfer wie ich nur mutmaßen. In den 80ern war Stricken definitiv in. Warum es abklang, keine Ahnung?! Allerdings habe ich eine Idee, warum soviele neu infiziert sind: Die tollen Garne, die es seit ein paar Jahren auf dem Markt gibt müssen doch süchtig machen. Seitdem es selbstringelnde Sockenwolle gibt, stricken doch wieder viel mehr Socken, oder? Außerdem hat etwas selbstgemachtes vielleicht wieder an Wert gewonnen in dieser hektischen Gesellschaft?

Bin gespannt auf eure Antworten, Gruß Conny

Sonntag, Februar 05, 2006

Update

Hallo Ihr Lieben,
wollte Euch nur schnell ein update geben. Mein Vortrag zu meiner Diplomarbeit am Freitag lief meines Erachtens super. Allerdings lag ich den Rest des Wochenendes mit Kotzeritis und Dünnpfiff flach.... Eigentlich wollte ich ja alle meine Sachen packen, sodaß ich am Montag umziehen kann. So lag ich also im Bett und mein armer Freund hat Kisten gepackt und die Möbel auseinander geschraubt.

Der wavy braucht noch 2 Rapporte, dann ist er fertig, der Babypulli gedeiht auch. Muß ja schneller stricken, da das Würmchen so schnell wächst.

Ansonsten bestaune ich meine Besucherzahlen. Die letzte Woche hatte ich kontinuierlich über 10 Besucher pro Tag. Anonyme Leser outet euch! Ich will mit euch reden!

Ich melde mich nach vollendetem Umzug wieder!

Grüßle Conny

Mittwoch, Februar 01, 2006

Statisitik 07

Bewerbungen: 16
davon Absagen: 06
Vorstellungsgespräche: 02
davon erneut eine Einladung bekommen: 01
deshalb umgebuchte Flüge: 01
deshalb rausgeschmissenes Geld in €: Summe verdrängt
abgegebene Diplomarbeiten: 01
Wavylänge in cm: 147
Babies die schneller wachsen als ich Mützen stricken kann: 01

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 05/2006

Gibt es etwas beim Thema Stricken und Wollverarbeitung, an das Du Dich bisher noch nicht rangetraut hast, Du aber gerne mal machen würdest?

Also, ich habe zwar schon Muster gestrickt, aber noch keine Zopfmuster. Da habe ich aber schon ein Projekt im Visier. An Wolle Spinnen habe ich mich zwar versucht, würde mich aber als gescheitert betrachten.
Filzen würde ich voll gerne, da habe ich mir auch schn ein Buch zu Weihnachten schenken lassen...

Grüßle Conny